Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin

Brandenburger Tor bei Nacht_breitformatUrlaub, und das noch in den letzten Wochen des Jahres. Es geht nach Berlin. Aber nicht mal eben so! Nein, ein verlängertes Wochenende in einem klasse Hotel soll uns ein entspanntes Wochenende bieten. Wir wollen jetzt in Berlin aber auch nicht nur relaxen – Yoga kann ich auch hier an der vhs lernen! Wir wollen Berlin zum anfassen! Gestern haben wir noch eine „kleine“ Liste mit Sehenswürdigkeiten aufgeschrieben, die wir umbedingt sehen wollen. Dabei viel uns auf, dass wir wenig über die Berliner Sightseeing Points wissen. Aber schon nach etwas Rechere auf der berlin.de Seite war uns klar, dass wir auch gar nicht zum Yoga üben kommen würden. Wer sich also wundert warum wir so lange nicht ans Telefon gehen (und zwar bis einschließlich Montag), hier also die Erklärung. Wir wünschen natürlich allen „Daheimgebliebenen“ ein sonniges Herbstwochenende!

p.s. Apropo Herbst. Es bricht in Leer bald wiedermal die 5. Jahreszeit an – der Gallimarkt öffnet bald seine Pforten. Und zur Gallimarktzeit habe ich vor 2 Jahren bereits ein paar Tage nicht geraucht. Also, toi toi toi und auf die nächsten Jahre rauchfreie Luft um mich rum!

p.p.s. Wie man unschwer erkennen kann, ist dieser Blog nicht mehr frei von Werbung. Es gibt da jetzt keinen besonderen Grund, vielleicht mehr aus einer Laune heraus, aber um eins will ich gebeten haben: Führt mich zum Schotter!!!

2 Antworten auf „Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin“

  1. Ich wünsche Euch viel Spaß in der großen Stadt Berlin. Und denkt an die Souveni´s 😉 Ich hoffe Ihr habt ein paar erholsame Tage. Und kommt mir wohlgesonnen wieder zurück.

    also dann gute Fahrt. Es grüßt Euch Kerstin

  2. Man konnte gar nicht so richtig Tschüss sagen, aber nu…
    Wünsche euch auch einen Wunderschönen Urlaub, schaltet mal so richtig ab und kommt schön erholt wieder nach Hause… Man kann ja so einiges Erleben in Berlin… Freu mich schon auf die Postkarte…
    Bis die Tage…
    Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.