Graphologie selbstgemacht

In Sebbis Blog (einem „Blog der Woche“ auf Bloggerei.de) wurde über etwas sehr interessantes berichtet. Ein Link zu einer Webseite auf der man seine Schrift selbst deuten kann.

Hier das Ergebniss:

Er ist von sich überzeugt und hat eine eigene Meinung.
Er lässt sich von anderen nicht so leicht beeinflussen,
auch nicht von einem „Das gehört sich aber so.“

Er ist sinnlich, warmherzig, gemütlich und phantasievoll. Im Großen und Ganzen wirkt er gelassen bis uninteressiert, wenn er aber von einer Sache überzeugt ist, überrascht er seine Umwelt durch sein überschwängliches und begeisterungsfähiges Auftreten.

Er ist lebhaft und kontaktfreudig.Mit viel Verständnis für die Belange anderer. Er versucht, die eigene Meinung durchzusetzen.Wenn er etwas besser weiß als andere, muss er es ihnen auch unbedingt mitteilen. Er besitzt einen schöpferischen Schwung. Originelle Ideen zu finden, fällt ihm leicht.

Oliver ist anderen Menschen gegenüber immer offen und aufgeschlossen. Sehr auffallend ist ein stets hilfsbereiter Umgang mit Menschen. Der ideale Arbeitsplatz ist da, wo er anderen Menschen helfen kann. Er besitzt sehr viel Elan und Unternehmungsgeist,allerdings neigt er zu Widersprüchen und Rechthabereien.

Oliver wirkt oft etwas nervös und wenig entspannt. Er ist ein Dickkopf. Die Umwelt wird regelmäßig mit plötzlich auftretenden Widerständen von seiner Seite überrascht.

Oliver ist insofern bescheiden und wenig aufdringlich, als dass er es nicht nötig hat, die Umwelt bei jeder Gelegenheit auf die eigenen Stärken aufmerksam zu machen.

Diese Deutung wurde auf den Seiten von www.graphologies.de erstellt.

Na denn!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.