Don´t be evil!

Zwar ist die Nachricht schon etwas älter, weil ich die Info aus jetzigen PC-Magazinen habe, aber erwähnenswert ist diese Nachricht trotzdem. Der Werbespot für Gmail, dem Email-Dienst von Google, ist endlich fertig. Viele „Homevideos“ wurden für den Clip verwendet. Es scheint sowieso gerade Trend der großen Firmen zu sein, Ihre „Fans“ oder potentielle Kunden an der Erscheinung und Werbung des Unternehmens teilhaben zu lassen. So titelt die PAGE in der aktuellen Ausgabe mit dem Stichwort:

Crowdsourcing – Wieviel Demokratie verträgt das Kreativbusiness?

Es gibt viele Wettbewerbe von Firmen aufzuzählen, die die Arbeit der Agenturen sozusagen von Ihren Kunden machen lassen. Was Google hier allerdings mit dem Gmail-Spot geschaffen hat, ist meiner Meinung nach 1. Klasse. Also ab zum Spot…

2 Antworten auf „Don´t be evil!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.