Legionellen im Hallenbad Leer

Wappen der Stadt LeerDas Gesundheitsamt Leer schließt das Hallenbad. Für mindestens 10 Tage wird das Bad geschlossen. Grund ist eine zu hohe Konzentration an Legionellen. Der Grenzwert von 10.000 Legionellen pro 100 ml Wasser ist mit einer Zahl von 40.000 überschritten. Das geht aus Berichten der örtlichen Tagespresse hervor. Aus persönlicher Sicht muss ich sagen, dass ich künftig lieber ein paar Kilometer mehr fahren werde, auch wenn das Bad wieder geöffnet wird. Es wurden nämlich bereits schon im Sommer diesen Jahres wegen Legionellenbefall für 11 Tage die Duschen gesperrt.

5 Antworten auf „Legionellen im Hallenbad Leer“

  1. Bestimmt bald wieder… wobei ich da weiterhin meine Bedenken habe. Erstmal weil der Schuppen so Ur-Alt ist… Und dann auch wegen der Frage: Wie bekommt man die Legionellen eigentlich restlos weg… Grade jetzt zur Grippezeit und auch sicherlich später würde ich mir das stark überlegen. Wenn selbst im Sommer das Freibad ein paar Wochen dicht machen MUSS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.