Menü Schließen

500. Gallimarkt 2008 – Logodesign passend?

Gallimarkt 2008 – Neues Logo500 Jahre Gallimarkt. Die Stadt Leer, Ausrichter des Gallimarktes, hat sich für dieses besondere Jubiläum ein neues Logo spendiert. Mit Grund für ein neues Logo sind auch die zusätzlich stattfindenen Veranstaltungen, die von einem einheitlichen Logo getragen werden sollen. Unterstützend wirkte bei der Entwicklung des neuen Logos die Firma Bünting, die der Agentur stockwerk2 letztilch mit dem Design beauftragte. Zum Logo teilt die Stadt Leer auf ihrer Seite folgende Erklärungen mit:

Das entwickelte Logo ist unverwechselbar, stilbildend und einzigartig für diese Jubiläumsveranstaltungsreihe. Es hat Signalcharakter und setzt durch das Zusammenspiel von Form, Farbe und Gestaltung Assoziationen, die mit diesem Jubiläum in Verbindung gesetzt werden und vielseitig interpretierbar sind:

Der historische Aspekt findet sich im Schriftzug, wesentliche Identifikationsmerkmale der Stadt zeigt die Wahl der Farben: So steht die Farbe Blau für die Bedeutung des Wassers, für Leer als touristische Hafenstadt, aber auch für Leer als bedeutenden maritimen Wirtschaftsstandort.

Das „Backsteinrot“ spiegelt den für Leer prägenden Baustil wieder und das Grün die unverkennbare Natur in und um Leer herum.

Aber auch die Formwahl der in sich verschränkten, sich drehenden Kreise haben eine wesentliche und vielseitige Bedeutung: So stehen sie einerseits für sich drehende Karussells auf dem Gallimarkt, andererseits für ein eng verbundenes, unzertrennliches Miteinander in der Stadt, aber auch für eine zukunftsorientierte Dynamik.

Mich würde interessieren, wie andere Leeraner über das Gallimarkt-Logo 2008 denken. Um Kommentare wird somit gebeten…