Germany´s next Heulsuse

Germany´s next HeulsuseEs war spannend bis zum Schluß. Wobei ich einen Großteil der Sendung damit verbrachte mit der Störungsstelle der Telekom zu sprechen. Zum Glück ging das Telefonieren ja noch. Ich spreche über die vergangende Sendung von Germany´s next Topmodel 2008. Was ich von der Sendung nicht gesehen hatte, wurde schon ca. eine Stunde später in Kurzform von Stefan Raab wiederholt. Ich war wirklich gespannt ob Giselle auch diesemal wieder, wegen irgendwelcher Kleinigkeiten anfängt zu heulen. Und ich wurde nicht enttäuscht. Krokodilstränen. Somit war auch der humoristische Teil des Abends gerettet.
Etwas Galgenhumor brauchte auch mein Freund, der sich an diesem Abend vorgenommen hatte, die Überführung der Aida Bella (ich berichtete) in so ziemlich jeder Art von Medium festzuhalten. Ich sag nur, „…der Teufel ist ein Eichhörnchen…“ Schon bei der ersten Station in Papenburg versagte deren fahrbarer Untersatz. Kein gelber Engel und keine herbeigeeilten Verwandten konnten die Kreuzfahrt-Globetrotter aus ihrer misslichen Lage befreien. Schade, denn ich hätte gerne mehr Fotos von der Überfahrt gesehen. Trotz Panne aber eine große Ausbeute an Fotos!

One comment

  1. Schön, dass ich immer wieder erwähnt werde, mein Blog freut sich. Danke.
    Ich kann nicht verstehen, wie du das immer wieder schauen kannst, die heulsuse würde ich mir einmal antun und dann wäre der fernseher aus. Aber wie sagt man so schön in Ostfriesland: „Elk sien möög“.
    Liebe Grüße
    Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.