WP 2.5 – Warum nicht gleich so!

Logo WordPressLang genug angekündigt wurde es ja die ganze Zeit schon. Und vor ein paar Tagen tauchte dann in meinem Dashboard die Meldung auf, ich solle doch updaten – WordPress liegt in der Version 2.5 vor.
Sonst verliefen bei mir Updates immer relativ einfach. Neue Version runterladen, per ftp hochspielen und weitermachen. Vielleicht ahnte ich was, denn ich habe mich für eine komplette Sicherung meiner Domain entschlossen. Sogar die logs hab ich mitgesichert (nur für den Fall). Und dann streng nach Lehrbuch. Jede Readme gelesen und alles brav durchgespielt. Finale. Und dann kam nichts. Irgendeine Fehlermeldung in einem php-Script führte dazu, das absolut nichts angezeigt wurde (bis auf die Fehlermeldung natürlich ;-)). Das einzige was ich als Laie ändern konnte waren die Arten der Fehler. Also wieder die komplette Sicherung recovert.

Neuer Tag, neues Glück. Heute habe ich etwas hin und her gegoogelt und schon ein paar Klicks weiter war ich auf eain Plugin names InsantUpgrade gestoßen. Ich habe ehrlich nicht an den Erfolg des Plugins geglaubt, aber dieses kleine Ding ermöglichte nach Aktivierung, dass per ftp alle relevanten WordPress-Dateien erhalten blieben, das neue Update aufgespielt wurde und temporäre Installationsdateien wieder gelöscht wurden. 2.5 hier bin ich!

One comment

  1. Gery says:

    Servus Olli,

    ich hab gestern auch den Sprung auf 2.5 gemacht, bei klappte alles auf anhieb, bis auf das Plugin Update Tool, das wollte ned. Aber egal.

    Wie gehts deinem Engel?

    lg aus Austria
    Gery

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.