Oldschoolgames kostenlos – Da freut man sich!


Seit damals ist jetzt schon eine Menge Wasser durch die Ems geflossen. Ich kann mich noch genau an die ersten Momente mit meinem Amiga erinnern. Die Zweitasten-Maus, die serienmäßig beim A500 dabei war, wurde erstmal ungläubig beäugt. Über grafische Benutzeroberfläche und präemtives Multitasking hatte ich mir damals noch keine Gedanken gemacht. „Trashcan“ – so hieß damals schon der Mülleimer, mit dem man Dateien löschen konnte. Im Vergleich zu Heute muss man wohl sagen, dass dieser kleine Kasten seiner Zeit weit voraus war. Vieles auf der Kiste wurde Kult. Zwar hat sich im Musikgeschäft der Atari ST schneller durchgesetzt, aber das lag auch nur an der bereits integrierten MIDI-Schnittstelle. Nichts desto trotz wurde auf dem Amiga viel gespielt und diese Spiele sind heute Klassiker. Viele „Blockbuster“ von heute bauen auf Prinzipien der Spiele aus der Commodorezeit auf. Heute gibt es von vielen Klassikern Clones auf dem PC und davon möchte ich hier meine Topliste vorstellen:

Gefunden in einem Artikel von Chip-Online. Weitere Amiga-Infos gibt es auf Amigaland und Amigahistory.

3 comments

  1. Gery says:

    Jo der gute alte Amiga 500 und das lästige Disketten wechseln. Kann mich noch gut an Monkey Iland erinnern, das Spiel hatte 12 Disketten. Ich konnte mich damals glücklich schätzen hatte nämlich 3 Diskettenlaufwerke. 🙂

    Ärger mich nur das ich mir den Amiga 500 ned behalten habe. 🙁

  2. Gut, zu Amiga-Zeiten war ich noch flüssig, ich habe später erst mit dem PC AT 286 (oder auch 2 86er genannt) angefangen, und dann später den 3 86er…

    Aber die Spiele, die ich damals gezockt habe, waren auch sehr prägend für mich. Heute erinnere ich mich gerne an die alten Games zurück, einige laufen sogar noch unter Win XP…

    Ich hab damals Spiele wie Indiana Jones oder auch DOTT und so gespielt. Zak Mc Kracken war auch in meiner Sammlung, das habe ich aber nie so richtig verstanden, und ich bin dann mittendrinn irgendwo hängen geblieben.

    Trotzdem waren die SPiele früher irgendwie anders, haben mehr Spass gemacht, bzw. andere Eindrücke geweckt, als heutige Top-Spiele. Das liegt vielleicht auch daran, dass man früher viel leichter zu beeindrucken war, als dies Heute der Fall ist…

    Bernd

  3. Flo L. says:

    Ich sag nur Day of Tentacles!

    Auch nach über 15 Jahren hat dieses grandiose Point & Click Adventure aus der Kultschmiede Lucasfilm Games nichts, aber auch gar nichts von seinem Charme eingebüßt.

    Ich habe damals nur den grandiosen Vorgänger Maniac Mansion gespielt und alle anderen Klassiker, aber dieses Meisterwerk kam niemals für den Amiga und daher habe ich es auch nie gespielt und immer wieder nur gutes darüber gehört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.