Lüttje Theater Bimm – Jetzt wird's kriminell!

Im November 2008 wird das Zollhaus in Leer Ostfriesland wieder aus allen Nähten platzen. Zwischen dem 21. November und 29. November findet wie jedes Jahr wieder täglich um 20.00 Uhr die Theatervorstellung vom „Lüttje Theater Bimm“ statt.

Dieses Jahr mit einer Kriminalkomödie, Titel: „Worhen mit de Leiche?“

Zum Inhalt: Jutta, ein hübsches aber leicht unterbelichtetes Mädchen, merkt leider erst zu spät, dass sie den falschen Mann geheiratet hat. Fred ist nur auf ihr Vermögen aus! Bei einem Streit zieht sie Fred eine Flasche über den Schädel und glaubt, Fred ermordet zu haben. Der vermeintlich Tote wird in aller Eile unter dem Sofa versteckt.

Noch bevor die „Leiche“ beseitigt werden kann, kommt unvermutet ein Besuch nach dem anderen ins Haus, und alle haben sie es auf Fred abgesehen: Dauerfreundin Lina, ihr sprachgestörter Bruder Hans, die Hausbesitzerin, der Fred noch Geld schuldet, der Privatdetektiv Otto, der sich sofort in Jutta verliebt und schließlich auch noch die Polizei.

Als die Leiche plötzlich verschwunden ist und ein Erpresserbrief auftaucht, wird die Situation immer verworrener.

Das Stück ist von Walter G. Pfaus. Ins Plattdeutsche wurde übersetzt von Heide Tietjen. Wie immer findet der Kartenvorverkauf beim Samenhaus Huisman in der Brunnenstraße 18 statt. Täglich geöffnet von 9-13 Uhr und von 14.30 bis 18 Uhr. Samstag bis 13 Uhr. Aber auch telefonisch können Karten vorbestellt werden: (04 91) 32 45 oder (04 91) 6 22 80.

Wer neugierig geworden ist, kann sich auch die Internetseite des Theaters ansehen: www.luettje-theater-bimm.de.

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.