In Zukunft mehr "ICH"

Ein Weblog ist laut Definition immer noch eine Art „Online-Tagebuch“. Jetzt kam mir aus verlässlicher Quelle zu Ohren, das einige meiner Stammleser sich doch etwas mehr Persönlichkeit in meinem Blog wünschen. Weniger Gallimarkt-Artikel, weniger Fun-Videos, weniger Gadget-Tests, weniger Apple-Gedöns.

Hmm. Okay, dann jetzt einmal etwas Persönliches. Ich und meine Frau haben uns ja schon für die vielen Geschenke zur Hochzeit bedankt. Ich will jetzt diesen Artikel nutzen, um im Namen von Lucy Danke zu sagen. Lucy spricht noch nicht sehr viel und somit will ich das für sie im Auftrag machen.

Ihre Taufe ist ganz wunderbar verlaufen. Tolle Gäste, ein toller Gottesdienst und die schönsten Geschenke, die man sich als 10monatiges Mädchen wünschen kann. Die Paten sind ja auch erstklassig!

Ein Geschenk, bei dem Lucy (und ich übrigends auch) es kaum abwarten kann auszuprobieren, ist ihr neues Big Bobby Car Classic. Nachdem ich die 1,5 kg geformtes Plastikgranulat zu Hause genauer betrachtet hatte, kamen auch meine Erinnerungen an die „Easy Rider“ Zeit wieder hoch. Mein Eltern haben mir erzählt, dass sie regelmäßig neue Reifen aufziehen mussten, weil die vielen Kilometer die ich mit diesem Kinderrutschfahrzeug unterwegs war, einfach die Lebensdauer dieser Hartplastikreifen überforderte.

Heute ist das anders. Es gibt „Zubehör-Shops“ für Bobby-Cars. Es gibt das „New Bobby Car“. Sogar geräuscharmre Bereifung und Schuhschone kann man als Erweiterungskits kaufen. Die Zeit bleibt nun mal nicht stehen. Das dumme ist nur, man ist einfach zu groß um die Innovationen selbst zu testen. Somit bleibt mir nicht anderes, als unserer Kleinen „Allzeit Gute Fahrt“ zu wünschen und mich mit dem „BIG Mini Bobby Car“ zum Aufziehen zufrieden zu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.