Oh Carolina!

Carolin, oh Carolin, warum nur gibt es keine DVD von dir, sie wäre das perfekte Weihnachtsgeschenk!

Da sich das Thema „Comedian“ für mich immer mehr nähert (heute abend Grebe), wollte ich eine ganz besondere Standup-Künstlerin nicht vergessen zu erwähnen. Carolin Kebekus. Unbewusst bestimmt schon viele Male bei Freitag Nacht News gesehen, als glänzende Parodie von Bill Kaulitz, zeigte sie ihr Bühnenprogramm unter anderem beim Funkhaus auf wdr und schmetterte alles über den Haufen, was ich bislang von deutscher Standup-Comedy gewohnt war. Ihr Programm schreibt Bände. Getreu dem Motto „Et hät noch immer joot jejange“ brilliert die wortgewandte Kölnerin auf der Bühne und erzählt Geschichten, ganz nah aus dem Leben.

Hier ist sie beim Prix Pantheon:

One comment

  1. Sandy says:

    Hi Oliver,
    diese Kebekus kannte ich bislang gar nicht. Ich muss sagen, dass ich sie ganz witzig finde – danke somit für den interessanten Link! Hat mir tatsächlich ein bisschen bessere Laune ins Gesicht gezaubert!
    Grüßele,
    Sandy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.