So macht Einkaufen keinen Spaß!

Einkaufen bei Aldi NordAlles andere als Lustig ist für mich immer der Besuch eines anderen großen Discounters. Wobei ich nicht alle Märkte über einen Kamm scheren möchte. Aber der Markt in meiner Nähe neigt dazu, ein Highlight der Unfreundlichkeit nach dem Nächsten zu liefern.

Ich hatte mich schon lange an die Putzwagen gewöhnt, zwischen denen ich im Slalom meinen Einkauf erledigte. Trotzdem es noch längst nicht Ladenschluss war wurde schon kräftig „vorgebonert“. Aber diesmal war es anders. Es war mal wieder Angebotswoche, zum Glück aber noch ein Tag davor. Für den Donnerstag wurde neue Ware beworben. Ich konnte ja nicht wissen, dass bereits am Mittwoch die gesamte Angebotsfläche mit großen Pappen mit der Aufschrift KEIN VERKAUF ausgeflastert wird. Ich konnte meinen Einkauf also nur auf das Dauersortiment konzentrieren. Alles andere blieb unter den Pappschildern verborgen, bzw. dort achteten die Mitarbeiter peinlich genau darauf, dass sich kein Kunde an den neuen Angeboten vergriff. Es blieb also bei Wurst und Käse und dem innerlichen Versprechen, diesen Markt doch in Zukunft zu meiden.

2 Antworten auf „So macht Einkaufen keinen Spaß!“

  1. das kann ja nur der bestimmte Discounter sein, mit dem Motto „Qualität ganz oben,Preise ganz unten“.
    Ich weiß welcher laden damit gemeint ist, nenne aber beabsichtigt keinen Namen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.