Grippewetter

Als die beiden Freunde durch den Schnee nach Hause liefen, grinste Ferkel in sich hinein und dachte wie glücklich er sein müsse, mit einem Freund wie Pooh. Pooh dachte, wenn das Schwein niest, ist er tot.Die Nase läuft, der Hals kratzt und der Kopf ist zu. Herbstzeit ist Erkältungszeit. Nur dieser Herbst ist anders.

Es gibt dieses Jahr nicht nur die Grippe, die Menschen dazu zwingt, zu Hause zu bleiben, auch die Neue Grippe verbreitet sich stetig. Viele sind allerdings verunsichert, was die Impfung angeht. Für die Allgemeinheit gibt es ja nur den Impfstoff mit Wirkstoffverstärker und Gerüchten zu Folge ist dieser mit evtl. Nebenwirkungen verbunden. Eltern fragen sich, ob sie ihre Kinder impfen lassen sollten, oder lieber nicht. Einerseits scheinen viele kritisch gegenüber der Impfung, andererseits sind auch viele in einer gewissen Boykottstimmung.

Wenn ich nach draußen sehe, wird mir auch ganz „grillig“. Ist schon schlimm, wenn am Nachmittag schon überall Licht an sein muß.

Alle die es jetzt schon erwischt hat und mit Schupfen, Erkältung, Grippe oder sogar Schweinegrippe zu Hause liegen…

Gute Besserung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.