Menü Schließen

Gib mir mal ein Tempo!

Tempo LogoDamit weiß wohl jeder, was gemeint ist. Ein Papiertaschentuch. So eine selbstverständliche Assoziation nennt man Denonym.  Diese Denonyme sind in 3 verschiedene Gruppen eingeteilt. Eine Gruppe davon sind „eingebürgerte“ oder auch generalisierte Markennamen. Viele Beispiele konnte ich schon zusammenstellen.

  • Tesa (durchsichtiger Klebestreifen)
  • Tempo (Papiertaschentuch)
  • Leitz-Ordner (Aktenordner)
  • Labello (Fettstift für die Lippen)
  • Kaffee Hag (koffeinfreier Kaffee)
  • Nivea (Feuchtigkeitscreme)
  • Tipp-Ex (Korrekturflüssigkeit)
  • Edding (Filzstift)
  • Knirps (kleiner Regenschirm für die Tasche zum Zusammenklappen)
  • Tupperdose (Frischhaltedose für Lebensmittel)

  • Aspirin (Kopfschmerztablette)
  • Pampers (Einweg-Windeln)
  • Selters (Mineralwasser)
  • Ata (Scheuerpulver)
  • Bakelit (Phenoplast)
  • Bobbycar (Kinderfahrzeug)
  • Colt (Trommelrevolver)
  • Discman (mobiler CD-Player von Sony)
  • Walkman (mobiler Kasettenplayer von Sony)
  • Duden (deutsches Wörterbuch)
  • Flex (Trennschleifer)
  • Fön (Haartrockner von AEG)
  • Jeep (Gelände-PKW von Chrysler)
  • Maggi (Flüssigwürze)
  • Pattex (Kontaktklebstoff)
  • Mondamin (Soßenbinder)
  • Brockhaus (Lexikon Exzeklopedie)
  • Odol (Mundwasser)
  • OB (Tampon)
  • Q-Tip (Wattestäbchen)
  • der Alibert (Bad-Spiegelschrank)
  • Spüli (Spülmittel)
  • Ako Pads (Stahlwolle)
  • Transporter (Klein-LKW von VW)
  • Plexiglas (Polyacryl)
  • Thermosflasche (wärmeisolierendes Getränkegefäß)
  • Maxi-Cosi (Babyschale)
  • ZEWA (Küchenrolle)

Wenn jemand noch ein paar Vorschläge für Denonyme hat, einfach Kommentar abgeben!