Tschüß, Marc Schröder

So möchte man seinen Tag sicherlich nicht beginnen. Beim Durchforsten der Zeitung am Frühstückstisch stolperte ich über eine Todesanzeige und war wie geschockt.

Ich war mir nicht hundertprozentig sicher, ob es sich bei diesem jungen Mann um meinen Bekannten handeln würde, aber leider bestätigte sich das am Abend.

Marc Schröder, ein guter Bekannter verganener Tage, der leider einen härteren Lebensweg gehen musste als ich. Und diesen auch noch wirklich ganz alleine. Wenn ich jemanden immer wieder sporadisch getroffen habe, dann wohl Marc. Manchmal konnten Jahre zwischen unseren Treffen und Gesprächen vergehen. Aber bei jedem Wiedersehen gab es eine herzliche Begrüßung und ein nette Unterhaltung.

Wie es so mit alten Freunden ist, versucht man sie irgendwann ausfindig zu machen. Vor einem Jahr hatte ich das auch versucht und leider keinen Erfolg gehabt. Selbst das Aufsuchen an alten Adressen hatte keinen Erfolg. Es blieb beim Versuch.

Wer war Marc? Er war wohl der tierliebste Typ den ich kannte. Stundenlang ging er mit den Tieren aus dem Tierheim spazieren. Hatte selbst einen Hund, ich glaube Kira hieß der Hund. Er war ein Einzelkämpfer, brauchte keine fremde Hilfe um durchs Leben zu kommen. Zumindest glaubte ich das. Er war gelernter Fliesenleger und konnte das auch wohl richtig gut. Ich weiß, dass er erzählt hat, dass das Schwimmbad in der Kaserne Leer zum größten Teil von ihm gefliest wurde. Und doch war der Beruf keine Berufung. Marc hatte einen Draht zu Frauen. Ja, so ein wenig war er ein „Frauenversteher“. Er ist erst vor kurzem Pate geworden und war absoluter Fan von Gothic-Musik. Auf Partys war er meistens der „Fahrer“. Kaffee war sein Elixier. Von ihm habe ich ein Nudelrezept mit einer Spinatsoße, die es in sich hat. Einen coolen Modegeschmack hatte er auch. Ohne ihn hätte ich die Marke Carhartt nie gekannt. Dabei fällt mir gerade auf, dass ich noch heute eine Jacke von ihm trage. Ich muss mich zusammen reißen, beim Tippen dieser Zeilen. Ich möchte stark sein und nicht weinen. Stärker als Marc, denn für ihn war Traurigkeit ein großer Bestandteil seines Lebens.

Marc, du bleibst immer in meiner Erinnerung

9 comments

  1. HDG says:

    In Gedanken an Marc, sehr schön geschrieben.
    Ich habe Marc als einen sehr sympathischen Mann kennengelernt und werde ihn nicht vergessen.

    • N. says:

      Immer wieder lese ich diese Zeilen über Marc oder seine Briefe oder gehe zum Friedhof.. Ich vermisse ihn! Er war ein so unglaublich toller Mensch, der in meinem Herzen weiterlebt.

  2. MG says:

    Schön, die liebevolle Erinnerung an Marc. Auch ich bin sehr traurig über den viel zu frühen Tot. Ein sehr lieber Mensch. Ja, vergangene Tage holen einen doch immer mal wieder ein.

    • SSchröder says:

      Vielen Dank für die lieben Worte die du Marc gewittmet hast.
      Könnte sicherlich noch einiges mehr hinzufügen, aber zum jetzigen zeitpunkt geht es einfach noch nicht. Sitzt noch alles zu tief.

      Danke nochmal
      Stefan, Marcs Bruder

  3. Kerstin says:

    Worte, die von Herzen kommen und mir meinen Schwager näherbringen, wie ich ihn leider nicht mehr kennenlernen durfte…
    Worte, die Trost spenden und zeigen, dass es Menschen gibt, die ihn kannten und mitfühlen…
    Worte, die berühren…

    Danke für Deine Worte

  4. Traute Brunken says:

    In Gedanken werden wir immer bei dir sein .Wir sind sehr traurig das du von uns gegangen bist,du wirst immer in unserem Herzen bleiben .

    Traute

  5. Marc says:

    schön geschrieben, auch wenn es mir angst macht welches ergebniss kommt wenn ich nach meinem namen googel – 2jahre in aurich wohnte – einen fox hatte die cira hieß….habe gerade eine tierische gänsehaut!

    • bianca el-taki says:

      Ruhe in freiden mein großer bruder!
      ich muss immer noch jeden tag an dich denken ich bzw wir vermissen dich so sehr!ich liebe dich!!!!

      SO NUN MAL ZU DEM KOMMENTAR WO SICH JEMAND DEN SPAß ERLAUBT AUF MARCS NAME ZU SCHREIBEN!
      ICH FINDE ES UNTERALLERSAU SO ETWAS ZU MACHEN IM NAMEN EINES TOTEN ZU SCHREIBEN MEIN GOTT LASS MEIN BRUDER IN RUHE FRIEDEN UND VERSETZ MICH UND MEINE FAMILIE NICHT IN SCHRECKEN UND NOCHMEHR TRAURIGKEIT ICH FINDE DAS ECHT ÜBEL ECHT KEIN ERBAHRMEN UND RESPEKTLOS MEINEM TOTEN BRUDER GEGEBÜBER!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.