Live und in Farbe

Poetry Slam Flyer "Live und in Farbe"Das Team um Eyla Rademacher steht wieder in den Startlöchern. Anfang Oktober gibt es den nächsten Poetry Slam in Leer. Diesmal unter dem Motto: „Live und in Farbe“.

Wie bei jedem Poetry Slam geht es um die Gunst des Publikums, um die noch nie dagewesene Slammer antreten. Wagemutige Poeten, Dichter, Komödianten und Geschichtenerzähler kämpfen am 07. Oktober in Leer um den Titel. Hier die Teilnehmer:

Tickets sind ab dem 15.09.2011 bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich (Bücher Borde, Multi Nord, Melz-Leffers Optik, Zollhausverein Leer). Einlass ist wie immer um 19:00 Uhr, Beginn um 20:00 Uhr. Das Ticket kostet poetische 7,- Euro.

Natürlich wird es von mir auch eine „Nachberichterstattung“ geben. Vielleicht schaffe ich es ja auch, ein paar Videos online zu stellen. Hoffentlich bin ich nicht zu sehr „ausgelacht“, weil ich doch ein paar Tage vorher bei Hans Liberg mein Zwerchfell strapaziere.

Jemand, den ich seit Beginn der Poetry Slams im Fernsehen auf dem wdr immer wieder sehe ist Sebastian 23 und mein absoluter Favorit was diese moderne „Dichterkunst“ angeht. (Leider kommt er gerade im ausgewählten Video sehr arrogant rüber…)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.