Wieder Zeit für Kult!

Mit der Weihnachtszeit kommt auch die Zeit der Feuerzangenbowle. Der direkte Zusammenhang erschließt sich mir nicht wirklich, aber es ist so. Ich vergesse nie meine erste Feuerzangenbowle, die ich in einer Gartenhütte in Papenburg konsumierte und irgendwann einfach auf dem Fußboden eingeschlafen bin. War halt ein ganz starker Punsch…

Heute reizt mich mehr der Film. Heinz Rühmann, die Gemütlichkeit, die Streiche der Schüler und die Sprüche. Ich sag‘ nur „…jeder nur einen wenzigen Schlock!„. Genau darum möchte ich auf eine Veranstaltung der Stadt Emden und der Volkshochschule Emden hinweisen. Die zeigen nämlich am 16. Dezember im Forum der VHS Emden das Original „Die Feuerzangenbowle“ als 35 mm Film. Einlass ist um 19.00 Uhr, Filmbeginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Natürlich wird auch das Kultgertänk vor Ort erhältlich sein. Als kleinen Bonus bekommen Besucher mit einem Zylinder ein Gratisgetränk.

Link: VHS-Emden

Hier noch ein kleines Informationsvideo zum Thema „alkoholische Gährung“:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.