Eisbahn in Flammen in Neermoor am Freitag, 10. Februar um 19.30 Uhr

Eisbahn in Flammen

Der langanhaltene Frost in diesem Winter hat auch seine guten Seiten. Über eine Woche lang wird nun schon auf der Eisbahn in Neermoor „geschöfelt“. Ich war selber am Wochenende mit Lucy da, zwar nur zum Schlittenfahren und Eisstockschießen, aber nächstes Jahr will Lucy ganz klar Schlittschuhe haben. Ich habe meine Schlittschuhe auch noch im warmen Trockenen gelassen und mich daran erinnert, welche Knochen bei meinem letzten Wintersportprogramm zersplitterten. Das Feeling letzten Samstag war absolute Spitzenklasse. Klirrende Kälte und doch tollstes Wetter. Es gab noch einen Kakao und dann hat Lucy sogar „entscheidene“ Punkte beim Eisstockschießen geholt.

Dieses Wochenende sieht es ganz danach aus, als wenn ich wieder den Weg ‚gen Eisbahn gehen würde. Der Sportverein Concordia Neermoor veranstaltet nämlich am Freitag, dem 10. Februar, das Event „Eisbahn in Flammen„. Zur Dämmerung hin wird die Eisbahn mit Fackeln und Feuertonnen zum Flammenmeer. Neben dem üblichen Eis-Entertainment wird das Team aus der Eisbude auch für das leibliche Wohl sorgen. Ein gemütlicher Abend auf dem Eis in feueriger Atmosphäre. Beginn ist um 19.30 Uhr. Bis dahin hat die Eisbahn natürlich jeden Tag von 10.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. Eintritt liegt bei 0,50 Euro für Kinder und schlappe 1,50 Euro für Erwachsene.

Link auf  S.V. Concordia Neermoor

Hier die Galerie von meinem letzten Eisbahnbesuch:

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.