Berührungslos in die Tasten hauen!

Berührungslos Musik machen, das geht mit einem Theremin.

Ein Musikintrument, dass es zum einen schon sehr lange gibt, aber bei weitem noch nicht so lange wie herkömmliche Instrumente. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde das Theremin erfunden und dient zur Erzeugung von Tönen auf Basis von Schwingungen und Kapazitätsänderungnen. Wer es unbedingt genau wissen will, kann sich hier den Wiki-Artikel reinziehen. Ich gebe zu, dass ich nicht ganz von allein auf dieses Instrument gekommen bin, sondern erst durch den intensiven Konsum von The Big Bang Theory. Es geht schon soweit, das meine Frau so ziemlich alle Superhelden aus dem Marvel und DC-Universum aufzählen kann… Yes!

Hier ein paar tolle Theremin-Hits:

 

Auch interessant ist ein weiteres, sehr modernes Instrument, die Laser-Harfe:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.