Menü Schließen

Suchergebnisse: „rauchen“ (Seite 5 von 7)

Der teuerste iPod ist der Günstigste

iPod lohnenswert?Ich habe aus reiner Langeweile den Produkten von Apple mal etwas auf den Preis geschaut und obwohl die iPod Familie nicht vergleichbar ist (wahrscheinlich aus gutem Grund), habe ich meinen Vergleich auf den Preis pro Gigabyte bezogen. Am Ende eine kleine Liste.
Das musste mal offenbart werden. Nach so viel Erkenntnis noch eine kurze Information: Seit dem 20. Oktober 2005 habe ich mit dem Rauchen aufgehört und bin immer noch standhaft. Das musste an dieser Stelle auch noch gesagt werden.

  • iPod shuffle (1GB) = 79,- € = 79,00 €/GB
  • iPod nano (2GB) = 149,- € = 74,50 €/GB
  • iPod nano (4GB) = 199,- € = 49,75 €/GB
  • iPod nano (8GB) = 249,- € = 31,13 €/GB
  • iPod (30GB) = 269,- € = 8,96 €/GB
  • iPod (80GB) = 369,- € = 4,61 €/GB

(die Preise kommen von der apple.de Seite)

Ich habe eine NEUE!

FF MetaErhebend war das Gefühl nach der Installation meiner neuen Traumschrift. Die Meta. Der Name klingt ein wenig wie eine Ur-Oma aus Ostfriesland. Aber es war nicht der Name der mich an dieser Schrift interessierte. Es war die Klarheit verbunden mit dem Renaissance-Charakter der mich dazu brachte diese Schrift zu lieben. Fast wie die Futura die für mich ohne jede Frage und jeden Trend immer die Numéro Uno auf dem Schriftenmarkt bleibt.
Zurück zu meinem Neuerwerb. Ich ertappe mich ständig dabei, wie ich für jeden Text den ich schreibe die Meta nehme – nur um alle Buchstaben dieser Schrift in Perfektion zu sehen. Danke Spiekermann für diese schöne Schrift.

Ganz kurz noch das „leidige“ Thema. Thema Nichtrauchen: Es sind jetzt schon 17 Monate vergangen, seit ich das letzte mal an einem Glimmstengel gezogen hab. Es ist wieder ruhiger geworden mit meinem Verlangen mir à Kippsche anzustegge. Es geht wieder besser. Wahrscheinlich liegt das auch an meinem vermehrten Passiv-Genuß. Zumindest soll Rauchen für mich weiterhin nur ein Thema hier im Blog bleiben.

These boots are made for working

Coole Arbeitsschuhe (S3)Wer den perfekten Schuh für lange Arbeitsstunden sucht und dabei ein Höchstmaß an Sicherheit nicht vermissen möchte, ist mit diesem Sicherheitsschuh bestens bedient. Unter dieser Adresse kann man sich den Schuh genau ansehen. Der Preis für den Schuh ist meiner Meinung nach gerechtfertigt, wobei ich die Schuhe geschenkt bekommen habe. Besten Dank da noch mal an den Spender!

Ganz kurzer Sprung: Thema Rauchen. Vorweg darf ich mich noch immer zur immer größer werdenen Gesellschaft der Nichtraucher zählen. Es häufen sich im Augenblick nur die Momente, an denen ich am liebsten jemanden die Fluppe aus der Hand reißen würde, um ein paar Züge geteerte Luft in meine Lungen zu pressen. Dann kommen verhäuft Gedanken im Sinne von: „…und wenn ich nur eine rauchen würde und gleich wieder aufhören würde…“ Das ist im Moment Stand der Dinge. Fakt ist aber das ich bislang noch standhaft geblieben bin und auch bleiben möchte.

Bald ist schon wieder Weihnachten

Neues Jahr, neues Glück!Das letzte Jahr ging überraschend ruhig zu Ende. Leicht hinübergleitend, mit einer Woche Urlaub vorweg, haben wir Silvester gefeiert und auf das neue Jahr angestoßen. Wie es die Tradition verlangt wieder mit der PS2 und dem sagenumwobenen Singstar. Wir haben sogar für eine neue Tradition gesorgt. Die Feuerzangenbowle war letztes Jahr auch Programm. Selbstverständlich lief dazu passend auch die DVD mit dem Heinzemann. Und so ruhig und gesellig das letzte Jahr vorüber ging, umso stressiger und arbeitsreicher ging es wieder los. Schon am Neujahrstag spürte ich jeden cm² meines Magens. Der Gedanke, es würde mich nur noch ein Tag von der Arbeit trennen, brachte meine Magensäure zum Kochen. Was ich zu dem Zeitpunkt schon wußte war, das die Arbeitswoche mit der jährlichen Inventur beginnt. Was ich nicht wußte war, das man für eine Inventur mehrere Tage braucht. Jetzt schon.

Leider blieb während der ganzen Arbeit das Private auf der Strecke. Sorry, mein Schatz und danke für dein Verständnis. Bei uns beiden geht es dieses Jahr richtig los. Wir stricken! Zwar keine Pullis aber gemeinsame Pläne. Wobei dabei niemand was fallen läßt (… 2 links, 2 rechts,…) Diesen Winter können wir nämlich auf jeden Fall auf den schön gestrickten Norweger verzichten. Wir werden auch so warm genug. Ich sag nur, Möbel schleppen. Welche gemeinsame Adresse wir demnächst auf den IKEA Newsletter schreiben, verraten wir unseren Freunden gern auf Anfrage. Bis dahin ist allerdings noch viel zu tun. Das heisst jetzt komm ich noch seltener dazu mein Tagebuch zu schreiben.

Wie immer allerdings noch zum Thema Rauchen, bzw. Nichtrauchen. Selbst die unerschütterlichen Rauchwolken an Silvester und die Tatsache das ich den ganzen Böllerkram mit einem „Brennstäbchen“ anmachen musste, haben es nicht geschafft micht wieder zur Kippe greifen zu lassen. Ich weiß nicht genau wie lang, aber es ist jetzt weit über ein Jahr her das ich tapfer den Glimmstengel zur Seite warf und ihn auch da gelassen hab. Ich weiß, Eigenlob stinkt… aber jedenfalls nicht nach Tabak!

Wünsche allen ein frohes neues Jahr und viel Spaß beim Lesen meines Blogs.

P.S. Zur Überschrift kann ich nur sagen: Mir ist nichts anderes eingefallen.

Wir feiern mit!

Firefox-DayVerlobungsfeier – Jule und ich.Endlich nach langem Suchen habe ich unsere Namen in der Dankesliste von Firefox 2.0 gefunden. Unter http://worldfirefoxday.com/ gibt es so eine Art Dankesportal auf der die Namen zu finden sind die Firefox 2.0 unterstüzt haben. Und wer war wohl dabei? Na… Captainhagbard und Zugga… Vielen Dank Firefox, für diese Ehrung. Apropo feiern. Letzte Woche wurde kräftig gefeiert. Im Jugendhaus Großwolde haben mein Schatz und ich unsere Verlobung gefeiert. Es war eine richtig coole Fete. Vielen Dank an alle für Ihre super Partylaune und auch für die tollen Geschenke. Ab heute kann ich im Übrigen auch Buch über das Rauchverlangen meines Schätzchens führen. Ich bin weiterhin noch abstinent was das Rauchen angeht. Mein Schatz probiert jetzt mir nachzueifern. Ich wünsch dir viel, viel Glück mein Schatz…