Menü Schließen

Schlagwort: Moormerland (Seite 2 von 2)

Homer Double entdeckt!

Homer Simpson Fälschung

Quack quack!

Baby EnteWer wünscht sich nicht für sein Kind ein Lieblingsstofftier. So „eine Schnuffeldecke“ wie bei Linus von den Peanuts (dessen Schwester heißt übrigends auch Lucy).

Meine kleine Lucy hat seit einer Woche ein ganz besonderes Tier ins Herz geschlossen. Die Ente. Überall sehen meine Frau und ich beim Spazierengehen Enten, egal ob an Kanälen oder Seen. Lucy liebt es, wenn wir die Enten füttern und sich nach kurzer Zeit viele Enten um uns herum versammeln.

Mama Ente

Natürlich war bald der Laut „Quack -quack“ von ihr geformt und wir waren auf der Suche nach einem passendem Stofftier (sollte realistisch aussehen und möglichst ein Erpel sein). Bei der Firma Hermann Teddy sind wir fündig geworden. Der Zufall wollte es, dass wir jetzt allen Enten, die Hermann Teddy anbietet, im heimischen Zoo Obhut geben. Was soll’s? Lucy freut sich dafür umso mehr.


Papa Ente

Wohnen in Moormerland – Eine Bilanz

Moormerland LogoIch wohne ja seit neuestem (siehe Bericht) mit meiner kleinen Familie im schönen Moormerland. Etwas genauer gesagt, in Warsingsfehn. Jetzt werden wir oft gefragt, wie es uns denn so „auf´m Fehn“ gefällt. Da möchte ich natürlich gerne Antwort darauf geben: Einfach Klasse!

Tschüß Logabirum, hallo Warsingsfehn!

Danke an alle Helfer!

Danke an alle Helfer!

Mit einem lachenden und einem weinendem Auge verlassen wir Logabirum, die Gegend, die wir so lieb gewonnen haben. Der Bauzustand unserer Wohnung ließ uns leider keine andere Wahl. Die letzten Monate verbrachte meine Frau damit, Kartons nach einem logistischen Masterplan zu packen und die letzten Tage verbrachten wir damit, alles in die neue Wohnung umzuziehen. Jetzt sind wir fertig (in vielerlei Hinsicht).

Dank unserer treuen Helfer aus Familien- und Freundeskreis sind wir innerhalb weniger Tage mit unserem kompletten „Geraffel“ komplett umgezogen. Wir freuen uns, Weihnachten schon in der neuen Wohnung feiern zu können und unserer Kleinen ihr erstes Weihnachten zu präsentieren. Nochmals danke an alle!