Menü Schließen

Schlagwort: Musik (Seite 1 von 9)

Ihr wollt es, Ihr kriegt es!

abgedrehtDas iTunes zusätzlich zum Musikgeschäft auch ins Filmgeschäft eingestiegen ist, dürfte der Internetgemeinde aufgefallen sein. Ich habe mich auch auf das Experiment „Film leihen“ bzw. „Film kaufen“ im iTunes Store eingelassen und von vielen Seiten schon soviel Nachfrage erhalten, dass ich hier einfach gerne einmal die Prozedur vorstellen möchte.

Zu aller erst benötigt man iTunes. Dann sollte man sich einen iTunes Account einrichten. Nach erfolgreicher Registrierung muss man nun sein Konto aufladen. Das geschieht mit den iTunes Karten (gibt es beim Elektrodiscounter zu 15,- €, 25,- € oder 50,- €). Das Prinzip ist wie bei den „Telefonkarten“ fürs Handy. Feld leer rubbeln und Nummer eingeben. Dann kann es auch schon losgehen.

Filme gibt es ab 0,99 € zum leihen. Der Film bleibt ungespielt ca. 30 Tage auf der Platte. Sobald der Film gestartet wurde läuft die Abspielzeit von 48 Std. ab. Genügend Zeit um den Film sogar an 2 Tagen zu sehen. Ausgerechnet den Film „Abgedreht“ musste ich mir aussuchen. In der Woche der 99 Cent Film. Und ich Geizhals dachte, das muss erstmal genügen. Ich hatte aber nicht erwartet das der Film so schlecht sein würde. Das Leihen selbst verlief sehr reibungslos. Mir wurde der Betrag abgebucht, der Download von insgesamt 1,3 GB fing an und nach ca. 1 Std. begann der Filmeabend. Zwar war ich und auch meine Frau von dem Film sehr enttäuscht, aber nach 2 Wochen haben wir es dann noch mal probiert und an einem „es kommt nix inne Glotze„-Tag haben wir uns dann Star Trek IV geliehen. Meiner Meinung nach einer der besten Star Trek Filme. Das iTunes Experiment betrachten wir als geglückt und hoffen, dass es bald mehr Auswahl geben wird und man sich noch so manchen weiten Weg in eine Videothek sparen kann.

Gute Besserung Steffi!

fruehstueck-bei-stefanieFrühstück bei Stefanie. Für mich zum „Running Gag“ meines Morgenprogramms geworden. Punkt 7:17 Uhr läuft bei mir ndr2 um auch ja nichts aus dem Leben von Steffi, Herrn Ahlers, Udo und Opa Gehrke zu verpassen. Heute morgen dann die Hiobsbotschaft: Steffi ist krank, darum gibt es eine Wiederholung. Hmmm, da kann man nichts machen. Na, dann Steffi – da wünsch ich dir gute Besserung und baldige Genesung!

Emiliana Torrini stürmt Top 10

Es ist erst ein paar Tage her, als das neue Topmodel gekürt wurde und schon gibt es gravierende Neuformationen bei der iTunes Top 10. Ganz oben macht es sich gerade Emiliana Torrini bequem mit einem richtigen Ohrwurm. Titel: Jungle Drum. Ein absolut genialer Titel. Das wollte ich nur mal gesagt haben. Als Inspiration für weitere Top Hits hab ich hier noch die Lieder aus der finalen Show von GNTM (Germanys next Top Model) 2009:

weiterlesen

Song aus Airwaves GoPack Werbung

Hacky Sack nannte man glaube ich die kleinen Ledersäckchen mit Sand gefüllt, die so manchen Schulhof in eine Zirkusmanège verwandelten. Man brauch aber keinen teuren Hacky Sack, es geht auch günstiger. Und zwar mit den neuen Airwaves GoPack Kaugummis. Die Werbung hat mich nicht wirklich überzeugt, aber der Song geht schon irgendwie in die Ohren. Eine französische Gruppe lieferte für die Werbung den Soundtrack: DatA – J’aime pas l’art.

Hier nochmal die Werbung:

Und hier (wie immer) der ganze Song:

weiterlesen

Song aus Peugeot 308 CC Werbung

Nicht nur das die Werbung für das neue Cabrio Coupé Peugeot 308 cc im Gesamtbild ein tollen Eindruck hinterläßt, das Auto auch noch traumhaft aussieht und die Typografie in dem Spot genial gewählt ist, auch der Soundtrack auf dem Spot hätte nicht passender gewählt werden können. Wer den Spot noch nicht kennt, dem hab ich mal die französische Version bei Youtube rausgesucht:

Bis auf den Text ist der Spot nämlich gleich. Ein absoluter Hingucker. Bei dem Spot steht es ja schon in den Kommentaren, wer für den Song verantworlich ist: Télépopmusik mit“ Ghost Girl“. Da gab es natürlich auch was bei youtube. Und zwar den ganzen Song:

weiterlesen