Privater Weblog von Oliver Gerken

Monat: Februar 2008 (Seite 3 von 5)

Neues Logo bei Tempur®

Neues Logo TempurOder sagt man eher „Logopflege“? Genau weiß das wohl nur TEMPUR®. Komplett neu ist das Logo nämlich nicht. Aber, wie ich finde, macht das Logo einen deutlich entspannteren Eindruck und strahlt etwas mehr Wärme aus. O.k., wie macht man eine liegende Frau noch entspannter? Schwierig! Dadurch, dass die Farbgebung auf ein modernes Blau geändert wurde und das große Grüne Kreuz etwas angepasst wurde, wirkt es etwas aufgeräumter. Dazu trägt auch der gerade Schriftzug der Wortmarke TEMPUR® bei, der beim alten Logo wie eine Matratze verformt war. Die bereits extrem stilisierte Frau, hat jetzt noch ein paar Knotenpunkte weniger und der erklärende Schriftzug rahmt jetzt das ganze Logo als eine gesamte Zeile ein. Insgesamt meine ich, eine gelungende „Logopflege“.

Du bist Lucy.

Deutschlandkarte aus der Sicht von KindernHabe gerade die neue Kampagne von „Du bist Deutschland“ gesehen und muss sagen, das der Spot einfach rührend ist. Wer das Video sehen will, kann das auf der offiziellen Seite oder auch bei Youtube. Leider ist es untersagt das Video einzubinden, aber laut Nachfrage bei der Pressestelle wird bald ein Flashvideo zum Verknüpfen angeboten.

Da freuen wir Blogger uns. Logo Du bist Deutschland

Cinderella – Modernes Tanzmärchen – ein voller Erfolg

Cinderella – Modernes Tanzmärchen – Veranstaltung in LeerDas Wochenende ist vorbei und die Spannung bei den Darstellern von Cinderella bestimmt auch. Bis zur leitzten Minute liefen die Proben für die Tanzveranstaltung in der Aula der Berufsbildenen Schulen. Wie ich hörte war die Veranstaltung für alle ein großer Erfolg. Nicht zuletzt für die Kinder, die richtig zeigen konnten, was sie drauf haben. Gleiches gilt für meinen Blog, denn durch die Berichtserstattung über Cinderella, konnte ich einen starken Zuwachs der Klickrate verzeichnen. Auch der Gallimarkt 2008 in Leer ist mit seinem neuen Logo (Siehe Bericht) immer noch Anziehungspunkt auf meinem Blog. Bleibt abzuwarten, wie hoch das Medieninteresse wird, wenn ersteinmal überall in Leer die Flaggen mit der neuen Corporate Identity wehen.