Privater Weblog von Oliver Gerken

Schlagwort: Film (Seite 3 von 6)

Berufswunsch Raumpfleger

Im Zuge der Popularität vom Basic Thinking Blog (durch den Verkauf bei ebay), sehe ich des Öfteren nach, was der neue Besitzer des Alpha-Blogs so zu melden hat. Aktuell berichtet der Blog über einen 9 Monate alten Jungen, der von seinem Vater 4 Stunden dabei gefilmt wurde, wie er sich die Zeit auf dem Boden vertreibt. Dem Jungen wurde nicht langweilig. Damit uns auch nicht langweilig wird, läuft das Video im Zeitraffer. Für junge Eltern ein absolutes Muß!

Via: Basic Thinking Blog

Via: Boing Boing

Feuer bei Druckerei Rautenberg

Die lokalen Zeitungen berichten jeden Tag über den Brand bei der Druckerei Rautenberg. Es wird auch immer über die Höhe des Schadens spekuliert. Insgesamt liegt die Betonung der Berichtserstattung auf der Aussage, dass keine Aufträge liegen bleiben würden. Zwei Mitarbeiter sind extra abgestellt um beim Druckmaschinenhersteller direkt Aufträge zu bearbeiten. Sogar eine Druckerei aus Oldenburg hat Hilfe angekündigt. Somit wird auch wohl der Online-Ableger der Druckerei Rautenberg, nämlich Printoo, hoffentlich keine Probleme haben, die Aufträge abzuarbeiten. Das Video habe ich durch Zufall bei MyVideo gefunden und zeigt die Feuerwehr bei den Löscharbeiten.


Einsatz der Feuerwehr – MyVideo

Die Lichter der Großstadt

Die Weihnachtszeit ist ja bekannt für den hemmungslos verschwenderischen Umgang mit Strom. Der örtliche Energieversorger der Gemeinde Klein-Hesel fährt in Zeiten der Kundenabwanderung bestimmt den ein oder anderen Abend an diesen beiden Häusern vorbei, um sich wieder Mut zu machen.

Hier wird elektrische Energie in einer solch riesigen Menge in Wärmeenergie umgewandelt, dass einem bei diesen niedrigen Temperaturen schon fast warm ums Herz wird. Das gefundene Video zeigt die beiden Häuser (zwar vor 2 Jahren, heute sehen die aber auch wieder so aus) in Klein-Hesel. Lustiger Nebeneffekt ist „der Geist der Weihnacht“, der plötzlich durchs Bild rennt.

Sieht man ja auch nicht alle Tage.

Google Epic 2015

Ein ganz besonderes Videofundstück kam mir jetzt vor die Augen. Titel des Kurzfilms „Google EPIC„.

Eine fiktive Vorschau in die Medienzukunft, mit teilweise erschreckend realistischen Bezügen. EPIC steht darin für „Evolving Personalized Information Construct“. Der Anfang des Films gibt eine historische Einführung, ab 2005 wird es dann Fiktion. Leider nicht so wirklich positiv.

Um die düstere Atmosphäre des Film zu unterstreichen, hat sich Aperto bei der Synchronisation eine besondere Stimme gesucht. Franziska Pigulla, die deutsche Stimme von Akte X Star Gillian Anderson oder auch Scully.

Natürlich gibt es hier den Film in Deutsch:

Weiterlesen